header

wetterbilder.net

 

Navigation Unterlogo
Leuchtende Nachtwolken (NLC) über Südbayern am 03. und 04. Juli 2014
Nachdem die Sonne untergegangen war konnte man am Himmel Leuchtende Nachtwolken beobachten. Diese Wolken befinden sich in bis zu 85 km Höhe und werden so noch einige Zeit nach Sonnenuntergang von der Sonne beleuchtet. Nach Mitternacht konnte man sie ab ca 3:00 Uhr wieder beobachten, diesmal aber noch intensiver. In dieser Intensität sind die Wolken hier nur extrem selten zu beobachten. Dazu war es auch noch Sternenklar. Wir fuhren in der Nacht dann zum Auerberg, wo wir die beeindruckenden Nachtwolken und den schönen Sonnenaufgang genossen.
Bilder
Kommentare

Anzahl Kommentare: 2

  • WBN-Team schreibt am 16.10.2014, 14.31 Uhr

    Danke, Cirruswolken sind es allerdings nicht. Cirruswolken befinden sich zwar recht hoch, sind aber immer noch in der Troposphaere welche in Mitteleuropa um 12km hoch ist. Diese sogenannten NLC's befinden sich in ca 85km Hoehe. -> http://de.wikipedia.org/wiki/Leuchtende_Nachtwolke

  • dittrich schreibt am 16.10.2014, 10.37 Uhr

    Es handelt sich hier um Ciruswolken,welche sich sehr hoch befinden und aus Eiskristallen bestehen, ziehen diese von westen kommend auf folgt schlechtes Wetter, schöne Aufnahmen

Seite:
« <   > »
Name*
Vorname
Kommentar*
Email
Homepage
Telefon
Sicherheitscode * capmaker
 
Vorfusszeile