header

wetterbilder.net

 

Navigation Unterlogo
Gefrorene Seifenblasen am 06.01.2017
Bei Dauerfrost in der Nacht bis -16°C und auch am Tag -6°C konnte man Seifenblasen gefrieren lassen. Ohne Wind bilden sich beim Gefrieren der Blasen interessante Strukturen. Sobald aber auch nur ein leichter Wind aufkommt platzen sie.
Video:
Kommentare

Anzahl Kommentare: 2

  • Acidhead schreibt am 07.01.2017, 11.36 Uhr

    Toll :)

  • Schneerose schreibt am 07.01.2017, 09.43 Uhr

    Tolles Video! Ja, der Wind, der Spielverderber ;). So filigrane Gebilde, die sind so empfindlich.

Seite:
« <   > »
Name*
Vorname
Kommentar*
Email
Homepage
Telefon
Sicherheitscode * capmaker
 
Vorfusszeile